Neues vom Chor der Vielfalt

Letzten Samstag, den 26.9. hat der Chor der Vielfalt Insa Pohlenga, die selbst Teil des Chors ist, bei einer Kunst-Installation auf dem Julius-Mosen-Platz musikalisch unterstützt. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Seebrücke durchgeführt und hatte zum Ziel, auf die weiterhin prekäre Situation für Geflüchtete an den EU-Außengrenzen hinzuweisen. Als Abschluss der Veranstaltung (nach Verlesung verschiedener Statements und dem Abspielen einiger O-Töne von Helfer*innen und Geflüchteten) hat der Chor gemeinsam mit allen Menschen auf dem Platz das Lied „We shall overcome“ angestimmt – als Zeichen der Hoffnung und der Solidarität.

 

IMG 20200926 WA0005 IMG 20200926 WA0003

Kunst-Installation von Insa Pohlenga, © IBIS e.V. 2020

Teilen:

Mehr Beiträge

BFD bei IBIS e.V._Beitrag zur Broschüre

Bundesfreiwilligendienst bei IBIS e.V.

Bewerben Sie sich jetzt für einen vielseitigen Bundesfreiwilligendienst bei IBIS e.V. Ein BfD ist wie ein Freiwilligs Soziales Jahr (FSJ), ein BfD kann aber auch noch von Menschen über 27

Podiusmsdiskussin: Gegen jede Normalisiserung wird verschoben

Podiumsdiskussion: Gegen jede Normalisierung fällt aus

Ein Ersatztermin wird zeitnah bekannt gegeben. Als alternatives Angebot findet heute 18.00-20.00 Uhr ein Austausch und Kneipe zur aktuellen politischen Situation der Gefahren durch Rechtsextremismus statt. Wo: IBIS – Interkulturelle

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche