Unterstützungsangebote für Menschen mit Fluchterfahrung

Im Psychosozialen Zentrum von IBIS e.V. bieten wir für geflüchtete Menschen und Opfer von Folter oder Gewalt eine pädagogische und psychologische Beratung und Begleitung sowie verschiedene Entlastungsangebote und Therapiemöglichkeiten an.

Der nachfolgenden Tabelle kann das derzeitige Angebot entnommen werden. Der Einstieg in den Kurs kann jederzeit erfolgen.

Unterstuetzungsangebote PSZ

 

Anmeldung und mehr Informationen:

Psychosoziales Zentrum von IBIS e.V.

Kaiserstr. 14,  2. Etage

Sonja Jeddeloh-Ecke

Di. – Mi.  9:00 – 12:30 Uhr

Telefonische Sprechzeiten des PSZ Di. – Do. von 10:00 – 13:00 Uhr, Tel.: 0441-920582-30/31

Mail an: psz@ibis-ev.de

Teilen:

Mehr Beiträge

BFD bei IBIS e.V._Beitrag zur Broschüre

Bundesfreiwilligendienst bei IBIS e.V.

Bewerben Sie sich jetzt für einen vielseitigen Bundesfreiwilligendienst bei IBIS e.V. Ein BfD ist wie ein Freiwilligs Soziales Jahr (FSJ), ein BfD kann aber auch noch von Menschen über 27

Podiusmsdiskussin: Gegen jede Normalisiserung wird verschoben

Podiumsdiskussion: Gegen jede Normalisierung fällt aus

Ein Ersatztermin wird zeitnah bekannt gegeben. Als alternatives Angebot findet heute 18.00-20.00 Uhr ein Austausch und Kneipe zur aktuellen politischen Situation der Gefahren durch Rechtsextremismus statt. Wo: IBIS – Interkulturelle

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche