WeltFrauen* – solidarisch

Anlässlich des Weltfrauen*tags, laden wir alle Frauen* ganz herzlich ins IBIS Café und die Halle ein. Wir möchten einen Tag mit euch verbringen und uns gemeinsam für die Frauen*rechte einsetzen.

In der Halle wird es neben der offenen Bühne für Solidarität, die von jeder bespielt werden kann, auch die Möglichkeit geben Missstände und Forderungen anonymisiert zu benennen. Auch auf kreative Weise können Wünsche für die Zukunft geäußert werden – wir wollen mit euch ein gemeinsames Wandbild erstellen. Es soll durch verschiedene Farben und Auftragstechniken ein abwechslungsreiches und einzigartiges Bild gestaltet werden, das sichtbar macht, was Frauen* bewegt und welche Wünsche und Ideen sie für die Zukunft haben.

Im Café wird es die Möglichkeit geben sich entspannt auszutauschen und sich an einem abwechslungsreichen Buffet zu stärken. Jede kann für das Buffet mitbringen, was sie kann und wieviel sie möchte. Zudem wird es ein kleines Konzert von einer internationalen Sängerin geben, die verschiedensprachige Stücke spielt.

Damit sich alle Frauen* in Ruhe den Programmpunkten widmen können, wird eine Spielecke für Kinder mit Betreuung angeboten.

Wir freuen uns auf alle Frauen*!

Wann: Donnerstag, den 08.03.2018 von 12:00 bis 17:00 Uhr

Wo: IBIS Halle und Café, Klävemannstraße 14 und 16, 26122 Oldenburg

Teilen:

Mehr Beiträge

Alle Termine auf Ukrainisch

Seminare für ukrainische Eltern im Mai und Juni 2024

Themen und Termine im Mai und Juni 2024 Anmeldung | Для реєстрації: psz@ibis-ev.de  Für wen? Ukrainische Eltern | Для кого? Українські батьки Aggression von Kindern bei der Einwanderung zwischen Gleichaltrigen |

Deine Stimme für Menschenrechte

Warum ist die Europawahl am 09. Juni 2024 so wichtig?

EU-Fördermittel und das Projekt “Familien im Zentrum – Psychosoziales Zentrum Oldenburg/IBIS e.V.” Anlässlich des Europatags 2024, der jedes Jahr am 9. Mai für Frieden und Einheit in Europa begangen wird,

Menschen mit Behinderung

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

Menschen mit Behinderungen haben das Recht auf eine bedarfsgerechte Unterbringung während des Asylverfahrens. Unter Umständen kann die Pflicht aufgehoben werden, in einer Erstaufnahmeeinrichtung wohnen zu müssen. Es ist möglich, sich

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche