Aktionen zum 08. März

Anlässlich des Internationalen Frauentages laden wir alle Frauen, Lesben, Inter- und Transmenschen mit oder ohne Fluchterfahrung herzlich zu einem Internationalen Frühstück ein

am Samstag, 11. März 2017, von 10 bis 13 Uhr,
ins Café Herz, Stedinger Straße 26, 26123 Oldenburg

Wir wünschen uns zahlreiche BEGEGNUNGEN mit viel Freude bei einem bunten Programm. Wir sorgen für Kaff ee, Tee, Brötchen und Brot. Bitte bringen Sie einen Beitrag zum gemeinsamen Frühstück mit.

Im Anschluss an das Frühstück ist ab 13.30 Uhr eine Feministische Demonstration geplant. Treffpunkt ist das Alhambra, Hermannstraße 83.

Veranstalterin ist das Oldenburger FrauenForum in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro und der Stabstelle Integration der Stadt Oldenburg.
Institutionen und Unterstützende des Oldenburger FrauenForums sind Autonomes Frauenhaus, Internationaler Frauentreff  der Gemeinwesenarbeit Dietrichsfeld, ver.di, Medienbüro Oldenburg e. V., Städtegruppe von TERRE DES FEMMES, Wildwasser Oldenburg e. V., Zentrum für Frauen-Geschichte, IBIS e. V., Amnesty International, Beratungsstelle Olena, Koma Sara (kurdische Frauengruppe) und engagierte Frauen aus unterschiedlichen politischen und sozialen Zusammenhängen.

Teilen:

Mehr Beiträge

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

Das BAMF richtet sich im Asylverfahren im Umgang mit vulnerablen Asylsuchenden nach der “Aufnahmerichtlinie” und der “Verfahrensrichtlinie”. Daraus leiten sich “besondere Verfahrensgarantien” ab. Beim BAMF gibt es folgende Sonderbeauftragte für

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

In Deutschland gibt es das “Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz” (AGG). Das wird oft auch Antidiskriminierungsgesetz genannt. Dort steht, welche Ungleichbehandlung in Deutschland rechtlich verboten ist. Mehr Informationen gibt es zum Beispiel beim

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche