Neue Kurse von der IBIS-Akademie in Oldenburg

Am 14.9. startet ein Erstorientierungskurs. Dieser findet immer nachmittags von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr statt. Der Kurs dient dazu Deutschkenntnisse zu erlernen, die dabei helfen sich im Alltag zurecht zu finden. Die Kurse sind als Einstieg und Orientierungsangebot für schutzsuchende Menschen gedacht.

Ab dem 12.10. gibt es ebenfalls nachmittags einen Alphabetisierungs-Kurs/A1 in Kooperation mit Arbeit und Leben, gefördert von der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB). In diesem Kurs lernen Sie, auf Deutsch zu sprechen, zu lesen und zu schreiben. Die genauen Zeiten werden hier noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der IBIS-Akademie in Oldenburg.

Teilen:

Mehr Beiträge

Menschen schützen statt Asylverfahren auslagern

In einem gemeinsamen offenen Brief an Bundeskanzler Scholz und die Ministerpräsident*innen bekräftigt IBIS e.V. gemeinsam mit 308 Organisationen, dass sie zu einer Gesellschaft gehören wollen, die fliehende Menschen menschenwürdig aufnimmt.

Herkunftssprachlicher Infopost

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

In Art. 12 Aufnahme-Richtlinie (Aufn-RL) steht, dass die Behörden, die für die Unterbringung der Asylsuchenden zuständig sind, die Familieneinheit wahren müssen. Dabei steht das Kindeswohl im Vordergrund. Familien im Asylverfahren

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche