Neue Termine für die Argumentationstrainings gegen Rechtsextremismus und Rassismus

Antisemitismus & Verschwörungsmythen23.02. von 16-19:30 Uhr und am 26.02. 10-13:30 Uhr, online
Kurzes Training zum Schwerpunkt Menschenfeindlichkeit: Rechtsextremismus, Neue Rechte und Islamismus28.02. von 17-20:30 Uhr, online

Im Alltag kommt es immer wieder zu Diskriminierungen und menschenfeindlichen Aussagen. Für Anwesende und Betroffene ist es schwer, mit solchen Situationen umzugehen. Die Argumentationstrainings unterstützen, in diesen Situationen gute Argumente zu finden – Argumente gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus, Sexismus und Rassismus.

In unseren neuen Argumentationstrainings lernen Sie, wie Sie menschenfeindliche Aussagen erkennen. Sie lernen rechtsextreme, antisemitische, sexistische und rassistische Aussagen zu entkräften. Damit tragen Sie zu einer toleranten Gesellschaft bei. Und Sie werden sicherer im Umgang mit diskriminierenden Situationen.

Kosten
Die Teilnahme an einem Training kostet nach Selbsteinschätzung 10-60€/Person. Das bedeutet: Sie schätzen selber ein, was Sie zahlen möchten oder können.


Anmeldung

Anmeldung bitte mit Name, Adresse in Niedersachsen und Telefonnummer an veranstaltung@ibis-ev.de

Mehr Informationen finden Sie hier.

Teilen:

Mehr Beiträge

Neue Kurse von der IBIS-Akademie in Oldenburg

Am 14.9. startet ein Erstorientierungskurs. Dieser findet immer nachmittags von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr statt. Der Kurs dient dazu Deutschkenntnisse zu erlernen, die dabei helfen sich im Alltag zurecht

Interkulturelle Woche in Sande bei IBIS e.V.

Im Rahmen der Interkulturellen Woche finden zwei Veranstaltungen in Sande im Landkreis Friesland statt. Am Mittwoch, den 27.09.23 gibt es von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr die Möglichkeit, die Antidiskriminierungsberatung

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche