Lehrkräfte (w/m/d) mit und ohne BAMF-Zulassung
regelmäßig gesucht (auf Honorarbasis)

Senden Sie Ihre INITIATIVBEWERBUNG an IBIS e.V.

Lehrkräfte (w/m/d) mit und ohne BAMF-Zulassung regelmäßig gesucht (auf Honorarbasis)
In Oldenburg und Landkreis Friesland (Sande, Jever, Varel, Schortens)


Sie unterrichten gerne, sind didaktisch geschickt und können gut mit
Kursteilnehmenden umgehen? Sie haben bestenfalls schon eine BAMF-Zulassung und möchten Erwachsene in Integrationskursen, DeuFöV-Kursen
oder weiteren Lehrangeboten unterrichten und zielgerichtet auf Prüfungen
vorbereiten? Dann bewerben Sie sich gerne initiativ bei IBIS e.V.
Im Mittelpunkt steht für uns eine gute Lehre sowie freundliche und
kompetente Beratung der Teilnehmenden. Unsere Deutschkurs-Büros der
IBIS-Akademie finden sich in Oldenburg und Sande. Unterricht bieten wir an
in: Oldenburg, Sande, Jever, Varel und Schortens.

Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung an:
personal@ibis-ev.de
Ansprechpartner: Hendrik Lammers


Mehr Informationen?
Unter https://entwicklung.ibis-ev.de/mach-mit/jobs/ und auf dem Flyer.


IBIS e.V. – Einsatz für Menschenrechte | Seit 1994
Unsere Hinweise zum Datenschutz: Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns die Einwilligung, die
von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung von Bewerbungsverfahren zu
verarbeiten (vgl. Art.6 DSGVO). Sollten Sie mit der Speicherung nicht einverstanden sein, können Sie die vollständige oder
teilweise Löschung Ihrer Daten jederzeit verlangen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen.
Zentrale: IBIS e.V. Klävemannstr.16, 26122 Oldenburg

Teilen:

Mehr Beiträge

Menschen schützen statt Asylverfahren auslagern

In einem gemeinsamen offenen Brief an Bundeskanzler Scholz und die Ministerpräsident*innen bekräftigt IBIS e.V. gemeinsam mit 308 Organisationen, dass sie zu einer Gesellschaft gehören wollen, die fliehende Menschen menschenwürdig aufnimmt.

Herkunftssprachlicher Infopost

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

In Art. 12 Aufnahme-Richtlinie (Aufn-RL) steht, dass die Behörden, die für die Unterbringung der Asylsuchenden zuständig sind, die Familieneinheit wahren müssen. Dabei steht das Kindeswohl im Vordergrund. Familien im Asylverfahren

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche