Wir stehen für Vielfalt!

IBIS e.V. setzt sich seit über 25 Jahren gegen jegliche Diskriminierung ein. Bei uns steht ein friedliches Zusammenleben aller Menschen im Fokus. Dabei setzten uns wir für die Teilhabe an der Gesellschaft für Menschen jeder Herkunft ein. Aufgrund der Corona Pandemie finden zurzeit keine Präsenzveranstaltungen statt. Daher haben wir uns mit einem Video den Online-Aufruf von Rock gegen Rechts Oldenburg angeschlossen, um weiterhin gemeinsam gegen die rechtsextremen Kräfte in unserer Gesellschaft aufzustehen!
Rock gegen Rechts ist eine jährliche Veranstaltung am Tag vor dem ersten Mai, den Tag der Arbeit. Bei dieser Veranstaltung setzen sich verschiedene kulturellen Einrichtungen, Vereine und Musiker_innen gegen Rechtsextremismus ein.

Für Toleranz, Akzeptanz und Vielfalt!

Teilen:

Mehr Beiträge

Menschen schützen statt Asylverfahren auslagern

In einem gemeinsamen offenen Brief an Bundeskanzler Scholz und die Ministerpräsident*innen bekräftigt IBIS e.V. gemeinsam mit 308 Organisationen, dass sie zu einer Gesellschaft gehören wollen, die fliehende Menschen menschenwürdig aufnimmt.

Herkunftssprachlicher Infopost

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

In Art. 12 Aufnahme-Richtlinie (Aufn-RL) steht, dass die Behörden, die für die Unterbringung der Asylsuchenden zuständig sind, die Familieneinheit wahren müssen. Dabei steht das Kindeswohl im Vordergrund. Familien im Asylverfahren

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche