„Meer Menschlichkeit“ in Dangast

Am vergangenen Sonntag haben wir uns, von IBIS e.V. Friesland und Oldenburg, mit vielen engagierten Menschen in Dangast zusammengefunden, um uns gemeinsam gegen das Sterben im Mittelmeer auszusprechen und für „Meer Menschlichkeit“ und Solidarität in der Gesellschaft einzustehen. Insgesamt waren es rund 2000 Menschen, die im friesländischen Kurort eine Menschenkette gebildet haben, um auf die vorherrschenden Missstände der europäischen Flüchtlingspolitik aufmerksam zu machen. Vielen Dank an alle Teilnehmenden für diese erfolgreiche Aktion!

 

Teilen:

Mehr Beiträge

Menschen schützen statt Asylverfahren auslagern

In einem gemeinsamen offenen Brief an Bundeskanzler Scholz und die Ministerpräsident*innen bekräftigt IBIS e.V. gemeinsam mit 308 Organisationen, dass sie zu einer Gesellschaft gehören wollen, die fliehende Menschen menschenwürdig aufnimmt.

Herkunftssprachlicher Infopost

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

In Art. 12 Aufnahme-Richtlinie (Aufn-RL) steht, dass die Behörden, die für die Unterbringung der Asylsuchenden zuständig sind, die Familieneinheit wahren müssen. Dabei steht das Kindeswohl im Vordergrund. Familien im Asylverfahren

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche