IBIS trauert um Bernd Bischoff

Am 1. Weihnachtstag ist Bernd Bischoff unerwartet verstorben. Bernd Bischoff war langjähriger Fraktionsvorsitzender der SPD im Oldenburger Stadtrat. Darüber hinaus war er Geschäftsführer der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben.
IBIS ist seit vielen Jahren Kooperationspartner von Arbeit und Leben. Bei vielen Bildungsangeboten, Integrationskursen, aber auch bei der Beratung gegen Rechts, schätzte IBIS die Zusammenarbeit mit Arbeit und Leben und seinem Geschäftsführer Bernd Bischoff sehr.
Bernd war stets sehr engagiert in politischen Angelegenheiten, bei der Stärkung der Arbeitnehmerrechte, insbesondere auch von Zugewanderten und der Unterstützung von Geflüchteten. Die von ihm geschaffene Koordinierungstelle gegen Rechts hat sehr gut mit unsere mobilen Beratung zusammengearbeitet. Der Tod von Bernd Bischoff ist ein schmerzlicher Verlust für Oldenburg und auch für uns.

Teilen:

Mehr Beiträge

BFD bei IBIS e.V._Beitrag zur Broschüre

Bundesfreiwilligendienst bei IBIS e.V.

Bewerben Sie sich jetzt für einen vielseitigen Bundesfreiwilligendienst bei IBIS e.V. Ein BfD ist wie ein Freiwilligs Soziales Jahr (FSJ), ein BfD kann aber auch noch von Menschen über 27

Podiusmsdiskussin: Gegen jede Normalisiserung wird verschoben

Podiumsdiskussion: Gegen jede Normalisierung fällt aus

Ein Ersatztermin wird zeitnah bekannt gegeben. Als alternatives Angebot findet heute 18.00-20.00 Uhr ein Austausch und Kneipe zur aktuellen politischen Situation der Gefahren durch Rechtsextremismus statt. Wo: IBIS – Interkulturelle

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche