Nachruf 

Wir mussten von unserem Vorstandsmitglied Dieter Schäfer Abschied nehmen.

Dieter ist zu unserem Entsetzen letzte Woche nach schwerer Krankheit gestorben.

Dieter war trotz seines nicht mehr ganz jungen Alters ein lebendiger Ideengeber, der immer bereit war, sich für den Verein zu engagieren. Er hatte viele Kontakte, die er zum Wohl des Vereines und der Menschen nutzte Er organisierte Räumlichkeiten und führte Verhandlungen. Ein großes Anliegen war ihm die Aufnahme und Integration geflüchteter Menschen im Landkreis Friesland (und natürlich auch anderswo), für die er unermüdlich Aktivitäten organisierte.

Wir werden Dieter in seiner lebendigen und herzlichen Art in unserer Mitte vermissen,

Er hinterlässt eine große Lücke.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

IBIS e.V.

Nachruf 

Teilen:

Mehr Beiträge

Familienberatung und Therapie für Geflüchtete – einfach anrufen!

Für geflüchtete Familien und (unbegleitete) minderjährige Flüchtlinge im Asylverfahren bietet IBIS e.V. (Familien-)Beratung und Therapie sowie videogestützte Familienberatung. Hier können Sie unseren neuen mehrsprachigen Flyer herunterladen. Familienberatung und Therapie für

Mieten Sie die Räume bei IBIS e.V.

Für Ihre nächste Feier, ein Seminar oder ein Treffen! Kontaktmöglichkeiten: 0441 920 58 210 / raum@ibis-ev.de Mehr Infos hier. Mieten Sie die Räume bei IBIS e.V.

MALEN UND ENTSPANNEN BEI IBIS e.V.

Ab sofort bietet das Psychosozialen Zentrum Oldenburg – Standort IBIS e.V. einen kunstpädagogischen Entspannungskurs für Frauen im Asylverfahren. Mit dem Ziel “Malen und entspannen” treffen sich jeden Dienstag interessierte Frauen

Anstehende Veranstaltungen