Honorarkräfte mit Bachelor-Abschluss (Lehramt) für Hauptschulabschlusskurs gesucht

IBIS e.V. sucht ab 25.10.2021:


Engagierte Lehrkräfte für unseren Hauptschulabschlusskurs
in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik, Biologie, Hauswirtschaft und Medienkompetenz.

In dem Kurs unterrichten Sie junge geflüchtete Erwachsene zwischen 17 und 26 Jahren, die ihren Hauptschulabschluss nachträglich erwerben möchten. Sie bereiten die Teilnehmenden auf die Nichtschüler:in-Prüfung vor. Deutsch, Mathematik und Englisch werden mit je 3 Unterrichtseinheiten pro Woche unterrichtet, Politik, Biologie, Hauswirtschaft und Medienkompetenz mit je 2 Unterrichtseinheiten.

Was bieten wir?

  • Eine Arbeit bei einem erfahrenen Bildungs- und Beratungsträger, der sich für Bildungsgerechtigkeit und Menschenrechte einsetzt
  • Eine gute Zusammenarbeit mit dem Deutschbüro und anderen Arbeitsbereichen von IBIS e.V.
  • Eine Honorartätigkeit mit leistungsgerechter Bezahlung (24 € pro Unterrichtsstunde à 45 Minuten für Lehramtsstudierende mit Bachelor-Abschluss)

Was erwarten wir?

  • Didaktisches Geschick, methodisch abwechslungsreichen Unterricht, Geduld und Freude am Unterrichten, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit
  • Hohe soziale Kompetenz, Sensibilität im Umgang mit den verschiedenen Hintergründen der Kursteilnehmenden sowie mit den eigenen
  • Enge Zusammenarbeit mit der pädagogischen Leitung und der Verwaltung des Kurses
  • Einen Bachelor-Abschluss (Lehramt) in den entsprechenden Unterrichtsfächern

IBIS e.V. ist bereits seit 2005 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Integrationskursträger anerkannt. In der Stadt Oldenburg bieten wir seitdem Kurse mit verschiedenen Zielniveaus an, zentral und gut erreichbar in der Nähe des Hauptbahnhofs. Alle Kursräume sind für Teilnehmende und Lehrkräfte gut erreichbar.
Im Mittelpunkt steht für uns eine hohe Qualität der verschiedenen Kursangebote und die Orientierung an den Kursteilnehmenden.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Identifizieren Sie sich mit unserer Arbeit und sind motiviert für den Unterricht?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, per E-Mail im pdf an deutsch@ibis-ev.de
Ansprechperson: Nele Westerholt

Teilen:

Mehr Beiträge

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

Das BAMF richtet sich im Asylverfahren im Umgang mit vulnerablen Asylsuchenden nach der “Aufnahmerichtlinie” und der “Verfahrensrichtlinie”. Daraus leiten sich “besondere Verfahrensgarantien” ab. Beim BAMF gibt es folgende Sonderbeauftragte für

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

In Deutschland gibt es das “Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz” (AGG). Das wird oft auch Antidiskriminierungsgesetz genannt. Dort steht, welche Ungleichbehandlung in Deutschland rechtlich verboten ist. Mehr Informationen gibt es zum Beispiel beim

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche