skip to Main Content

 

Sport bei IBIS e. V. Kickerspende LzO 2018

Bei IBIS e. V. gibt es verschiedene Sportangebote. Für den Sommer 2021 ist ein Fahrradkurs für Frauen geplant. Die Termine werden hier bald mitgeteilt. 

 

Fahrräder für geflüchtete Menschen 

Wir arbeiten mit dem Projekt „Fahrräder für Flüchtlinge“ zusammen. Dieses Projekt sammelt gespendete Fahrräder. Ehrenamtliche reparieren die Fahrräder. Geflüchtete Menschen bekommen ein günstiges Fahrrad mit Korb und Schloß. Dafür bezahlen sie zwischen 10 – 30 €.

Sie brauchen ein Fahrrad? Wir vermitteln den Kontakt. Melden Sie sich bei IBIS e. V. unter veranstaltung@ibis-ev.de oder 0176 951 588 06.

Sie haben ein Fahrrad, dass Sie nicht mehr benötigen und möchten es spenden? Dann kontaktieren Sie Herrn Thorsten Strauß, 0441 361 45 951, bzw. per Mail unter rad.werkstatt@yahoo.de.

In der Werkstatt des Projekts im Keller der Gaussstraße 5 können Geflüchtete ihr Fahrrad immer montagsnachmittags reparieren lassen, bzw. Hilfe zur Selbsthilfe erhalten. Die Anfahrtsbeschreibung gibt es hier.

Das Dokument für den Antrag für ein Fahrrad finden Sie hier, wir helfen gerne beim Ausfüllen und Drucken.

 

Sportangebote bei ReWIS e. V.

Wir arbeiten mit ReWIS e. V. zusammen. ReWIS ist ein Sportverein. ReWIS bietet verschiedene Sportangebote. Dort können sich Menschen kennenlernen und gemeinsam Sport machen. Der Name ReWIS steht für „Refugees Welcome in Sports Oldenburg e. V.“ Das heißt: „geflüchtete Menschen willkommen im Sport in Oldenburg“. Bei ReWIS sind alle Menschen willkommen. ReWIS und IBIS sind Kooperationspartner.

Mitmachen ist einfach. Jede und jeder kann kommen, wenn es passt. Die Angebote sind kostenlos. Es geht um die Freude am Sport. ReWIS nimmt aber auch an Sportturnieren teil. Es gibt gemeinsame Ausflüge und Sommerfeste.

Sportangebote:

Mehr Informationen:

Back To Top
Suche