IBIS Argumentationstrainings werden mit dem Oldenburger Integrationspreis ausgezeichnet!

IBIS e. V. gewinnt mit den „Argumentationstrainings gegen Rechtsextremismus und Rassismus – Für Vielfalt und Zusammenhalt“  den 11. Oldenburger Integrationspreis!

Der Preis würdigt Initiativen, die sich für ein gleichberechtigtes und friedliches Miteinander in der Gesellschaft einsetzen. Aus dem Grund wurde das Projekt vergangenen Sonntag mit dem 2000 Euro dotierten 11. Oldenburger Integrationspreis ausgezeichnet. Denn die niedersachsenweiten Trainings bieten Menschen Unterstützung, sich im Gespräch souverän gegen Antisemitismus, Rassismus, Sexismus und andere menschenfeindliche Ideologien zu behaupten. All jene Diskriminierungsformen stellen die ideologische Grundlage für Rechtsextremismus dar – und erschweren im Alltag zu oft die Teilhabe von Menschen am öffentlichen Leben.

Wir gratulieren auch den anderen beiden Projekten „Ausbildung 1+2 – Starten mit Erfolg“ und das „Farbenfroh Festival Kreyenbrück“ und bedanken uns für die Auszeichnung und bei allen, die uns dabei unterstützt haben!

Teilen:

Mehr Beiträge

BFD bei IBIS e.V._Beitrag zur Broschüre

Bundesfreiwilligendienst bei IBIS e.V.

Bewerben Sie sich jetzt für einen vielseitigen Bundesfreiwilligendienst bei IBIS e.V. Ein BfD ist wie ein Freiwilligs Soziales Jahr (FSJ), ein BfD kann aber auch noch von Menschen über 27

Podiusmsdiskussin: Gegen jede Normalisiserung wird verschoben

Podiumsdiskussion: Gegen jede Normalisierung fällt aus

Ein Ersatztermin wird zeitnah bekannt gegeben. Als alternatives Angebot findet heute 18.00-20.00 Uhr ein Austausch und Kneipe zur aktuellen politischen Situation der Gefahren durch Rechtsextremismus statt. Wo: IBIS – Interkulturelle

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche