skip to Main Content

Fest „Begegnung der Kulturen“ in Varel

Auch in diesem Jubiläumsjahr 2019 hat sich IBIS e. V. Friesland am 29.09.2019 wieder sehr gerne an dem nun bereits zum sechsten Mal stattfindenden Fest „Begegnung der Kulturen“ in Varel beteiligt.

An diesem Tag verbrachten hunderte Besucher_innen des Festes fröhliche und ausgelassene Stunden miteinander. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm aus Musik und Tanzdarbietungen (u. a. die orientalische Tanzgruppe „Charizma“ aus Oldenburg und „Let´s Dance Varel“) gab es wieder viele leckere Speisen aus aller Welt.

Der Veranstalter, die Stadtjugendpflege Varel, möchte auf diese Weise einen Beitrag für ein vielfältiges Friesland leisten. Dies soll über Begegnung und Austausch unter den Friesländer_innen gelingen, zu denen gleichermaßen Menschen ohne Migrationshintergrund wie auch neu zugewanderte Menschen gehören.

Dazu lockten zahlreiche Verbände und Vereine, wie die DLRG Varel, die Jugendfeuerwehr, die Johanniter Varel, der Kinderschutzbund u. v. a., die Kinder mit attraktiven Spiel- und Kreativangeboten. IBIS e. V. hatte dieses Jahr eine Buttonmaschine im Gepäck und lud große und kleine Kinder ein, an einem gemeinsamen Basteltisch ihre eigenen Buttons zu gestalten und mit nach Hause zu nehmen. Dieses Angebot wurde begeistert angenommen. Dazu gab es leckere vegane Bonbons und Kekse.

Als „Türöffner“ für gute Gespräche stellte IBIS auf einer Stellwand die Frage: Was bedeutet für Sie Integration?“ und forderte die Besucher_innen auf, ihre Gedanken dazu auf ein Kärtchen zu schreiben und an der Stellwand zu platzieren. So entstanden über die Stunden ein schöner Austausch und eine bunte Sammlung von Begriffen.

Am Informationstisch wurden Interessierte mit Flyern und Informationsbroschüren versorgt und erfuhren viel über die umfangreiche Arbeit von IBIS e. V.

Nach diesem aufregenden und turbulenten Tag waren sich alle einig: Dieses Fest hat allen sehr viel Spaß gemacht und die Menschen sind wieder ein Stückchen näher zusammengerückt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
Suche