Doppelt Gutes tun

Am 14. und 15. Juni verdoppelt die LZO Spenden an gemeinnützige Vereine aus der Region. Insgesamt stellt die LZO 50.000€ zu Verfügung.

Wenn du die Arbeit von IBIS e.V. mit einer Spende unterstützen möchtest, dann nutze die Gelegenheit am 14. oder 15. Juni und deine Spende bis 50€ zählt doppelt!

Über den Link „Beratung & Therapie für geflüchtete Kinder, Jugendliche und Familien“ gelangt ihr direkt zum Spendenprojekt von IBIS e.V.

Wir freuen uns über deine Spende für die Menschenrechtsarbeit von IBIS e.V.! Danke an alle Spender_innen!

Teilen:

Mehr Beiträge

Menschen schützen statt Asylverfahren auslagern

In einem gemeinsamen offenen Brief an Bundeskanzler Scholz und die Ministerpräsident*innen bekräftigt IBIS e.V. gemeinsam mit 308 Organisationen, dass sie zu einer Gesellschaft gehören wollen, die fliehende Menschen menschenwürdig aufnimmt.

Herkunftssprachlicher Infopost

Wusstest du? Savais-tu? Did you know?

In Art. 12 Aufnahme-Richtlinie (Aufn-RL) steht, dass die Behörden, die für die Unterbringung der Asylsuchenden zuständig sind, die Familieneinheit wahren müssen. Dabei steht das Kindeswohl im Vordergrund. Familien im Asylverfahren

Anstehende Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche

Suche