skip to Main Content

Beratung und Soziale Arbeit im Asyl- und Aufnahmesystem | Aktuelle Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten

Fortbildungen vom 06.- 08. Oktober 2021
bei IBIS e.V. in Oldenburg, Klävemannstraße 16 (barrierefrei und kostenlos).

Die Fortbildungen/Themen: 

  1. (Unbegleitete) minderjährige Geflüchtete: Asyl- und aufenthaltsrechtliche Besonderheiten | Aufnahme und Versorgung (06.10.21)
  2. Die Dublin-III-VO und der Ablauf des Dublin-Verfahrens: Besonderheiten bei positiven und negativen Asylverfahren in anderen ‚Dublin-Ländern‘ – Grundlagen| Länderspezifika | Familienzusammenführung (07.10.21)
  3. Anerkannt oder abgelehnt – und nun? Aufenthaltstitel und Aufenthaltsverfestigung nach positiven Asylverfahren, die verschiedenen Ablehnungsgründe und alternative Bleibeperspektiven (08.10.21)

 

Anmeldung & Kontakt:
Anmeldung bis zum 24.09.2021. Es ist möglich, an allen drei oder einzelnen Fortbildungen teilzunehmen.

Anmeldung bei Ina Göken:
0176 951 588 06
veranstalung@ibis-ev.de

 

Mehr Informationen auf dem gibt es auf dem Flyer:
Seite 1
Seite 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
Suche