skip to Main Content

Sep
15
Mi
Hauptschulabschluss-Kurs @ IBIS-Akademie
Sep 15 2021 – Jul 14 2022 ganztägig
Okt
27
Mi
Kreative Deutschkurse @ Atelier am Bahnhofsplatz
Okt 27 um 14:00
Chor der Vielfalt @ IBIS e.V.
Okt 27 um 19:00 – 21:00
Okt
29
Fr
Argumentationstraining gegen Rassismus @ Online
Okt 29 um 16:00 – Okt 30 um 13:30
Argumentationstraining gegen Rassismus @ Online

Onlinetraining auf BigBlueButton
am
29.10. 16-19:30 &
30.10. 10-13:30

Im Alltag kommt es immer wieder zu Diskriminierungen und menschenfeindlichen Aussagen. Für Anwesende und Betroffene ist es schwer, mit solchen Situationen umzugehen. Die Argumentationstrainings unterstützen, in diesen Situationen gute Argumente zu finden – Argumente gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus, Sexismus und Rassismus.

In unseren neuen Argumentationstrainings lernen Sie, wie Sie menschenfeindliche Aussagen erkennen. Sie lernen rechtsextreme, antisemitische, sexistische und rassistische Aussagen zu entkräften. Damit tragen Sie zu einer toleranten Gesellschaft bei. Und Sie werden sicherer im Umgang mit diskriminierenden Situationen.

Kosten
Die Teilnahme an einem Training kostet nach Selbsteinschätzung 10-60€/Person. Das bedeutet: Sie schätzen selber ein, was Sie zahlen möchten oder können.

Anmeldung
Anmeldung bitte mit Name, Adresse in Niedersachsen und Telefonnummer an veranstaltung@ibis-ev.de

Nov
3
Mi
Kreative Deutschkurse @ Atelier am Bahnhofsplatz
Nov 3 um 14:00
Schulung: Sprachmittlung/Übersetzung für Geflüchtete @ IBIS e. V.
Nov 3 um 16:00 – 18:30

Wissenswertes zum Umgang mit Herausforderungen in der Übersetzung für Asylsuchende

Schulung am 03.11.21 von 16-18:30 Uhr bei IBIS e.V., Klävemannstr. 16, 26122 Oldenburg.

Worum geht es?

Die Sprachmittlung für Geflüchtete bei Beratungsstellen, Behörden oder im Gesundheitssystem verlangt häufig nicht nur gute Kenntnisse beider Sprachen. Es stellen sich auch wichtige Fragen, die für ein gelingendes Gespräch entscheidend sind:

Wie ist meine Rolle/Haltung im Gespräch? Wo sitze ich?  Was mache ich, wenn ich von Ratsuchenden um Hilfe bei weiteren Problemen gebeten werde? Wie reagiere ich, wenn mir das Erzählte emotional zu nah geht?

Diesen und anderen Fragen gehen wir in der Schulung nach. Dabei können erste Erfahrungen geteilt und in der Gruppe besprochen werden. Die Schulung wird geleitet von: IBIS e.V. / Psychosoziales Zentrum Oldenburg (PSZ) / Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.

An wen richtet sich die Schulung?

Übersetzer_innen, Dolmetscher_innen, Ehrenamtliche, Unterstützer_innen und weitere Interessierte, die im Rahmen von Beratung, Begleitung, Unterstützungskreisen oder sonstigen hauptamtlichen oder ehrenamtlichen Tätigkeiten für Geflüchtete übersetzen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 20.10.21 (bitte mit Namen und Telefonnummer) an veranstaltung@ibis-ev.de . Bitte beachten: es gilt die 3-G-Regelung.

 

Wie ist der Ablauf?

16.00-17.00 Uhr: Vortrag von IBIS e.V. / Bereich Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

17.00-17:15 Uhr: Pause

17.15-18.30 Uhr: Offener Austausch / Besprechung von Fragen

 

Eine Veranstaltung im Projekt AMBA III. Durchgeführt von IBIS e.V. Oldenburg

Back To Top
Suche